Monsieur Pierre geht Online - Mit Pierre Richard © Neue Visionen Filmverleih
20. June 2017
20:15 Uhr

Premiere mit Regisseur: Monsieur Pierre geht Online

Programmkino Ost
Schandauer Str. 71
01277 Dresden
20. June 2017
20:15 Uhr

Der Regisseur Stéphane Robelin wird zu Gast einer Premiere des Films "Monsieur Pierre geht Online" seinIm Programmkino Ost am Dienstag, 20.6. um 20:15 Uhr.

Programmkino Ost organisiert am 20.06 deine Premiere von der neuen französischen Komödie "Monsieur Pierre geht Online", mit Pierre Richard. Der Regisseur von dem Film, Stéphane Robelin ("Real Movie" 2004, "Und wenn wiralle zusammenziehen?" 2011) wird zu Gast sein.

Für die Premiere am 20.06 können Sie zwei Eintrittkarte gewinnen. Beobachten Sie unsere Facebookseite !

 

Der Film:

Pierre (Pierre Richard) ist Witwer, Griesgram und hasst Veränderungen aller Art. Tagein, tagaus schwelgt er in Erinnerungen an die gute alte Zeit und züchtet seltene Schimmelkulturen im Kühlschrank. Um den alten Herrn zurück ins Leben zu schubsen, verkuppelt seine Tochter Sylvie ihn mit Alex, einem erfolglosen Schriftsteller und Freund ihrer Tochter. Alex soll Pierre mit der fabelhaften Welt des Internets vertraut machen. Das ungewohnte Lernduo tut sich mächtig schwer, bis Pierre ausgerechnet über ein Datingportal stolpert. Dank der beruhigenden Anonymität des Internets entdeckt sich Pierre als Verführer und verabredet sich mit der jungen Flora – zum Glück hat er ja Alex, der sich geradezu anbietet, die Konsequenzen zu tragen. Der in großen Finanznöten steckende Alex akzeptiert Pierres unmoralisches, aber exzellent bezahltes Angebot und geht an Pierres Stelle zum Rendezvous. Dass sich Flora Hals über Kopf verliebt, bringt die Situation in eine gewisse Schieflage. Pierre ist sich sicher, dass seine verbale Verführungskunst Floras Gefühle geweckt hat. Ganz unschuldig können aber auch Alex‘ Küsse nicht gewesen sein. Vor allem aber sind es eigentlich die beiden Männer, die von Flora im Sturm erobert wurden, und nun endgültig im selben Boot sitzen, nur die Kapitänsfrage muss noch geklärt werden… (Quelle: http://monsieur-pierre-geht-online.de/)

 

 

 

 

Französisches Kino vom Feinsten gelingt dem Regisseur des Kinohits UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN? mit seiner neuen Liebes- und Verwechslungskomödie. In der Hauptrolle flunkert sich der unverbesserliche Pierre Richard (DER GROSSE BLONDE MIT DEM SCHWARZEN SCHUH) als hinreißender Charmeur und Cyrano der Datingcommunity durch halb Europa. Haarscharf geschliffene Dialoge, die große Lachlust verbreiten, und ein wunderbares Ensemble, dem der Spaß anzusehen ist, sorgen für eine herrlich neuzeitliche Komödie der Irrungen.

 

Über den Regisseur:

Stéphane Robelin ist ein französischer Regisseur und Drehbuchautor. Nach seinem Abschluss an der Ecole Supérieure de Réalisation Audiovisuelle in Nizza drehte Robelin in den 1990er Jahren einige Kurzfilme, darunter RUE DES MORILLONS und ENCULÉ. In den darauffolgenden Jahren war er am Dreh von Dokumentationen und Werbespots für das französische Fernsehen beteiligt. Sein erster Spielfilm REAL MOVIE kam 2004 in die Kinos. Seinen zweiten erfolgreichen Spielfilm UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN? drehte er mit den internationalen Filmgrößen Jane Fonda, Pierre Richard und Geraldine Chaplin sowie Daniel Brühl. Für MONSIEUR PIERRE GEHT ONLINE schrieb Stéphane Robelin auch das Drehbuch, es handelt sich um seinen dritten Spielfilm. Filmografie 2017 - MONSIEUR PIERRE GEHT ONLINE 2011 - UND WENN WIR ALLE ZUSAMMENZIEHEN? 2004 - REAL MOVIE 1995 - ENCULÉ (Kurzfilm) 1994 - RUE DES MORILLONS (Kurzfilm).

 

Das könnte Sie auch interessieren

Montag 04 Dez 2017 - 16:30 bis Freitag 15 Dez 2017 - 16:30
Donnerstag 22 Feb 2018 - 17:45
Mittwoch 23 Mai 2018 - 10:00 bis Mittwoch 30 Mai 2018 - 23:00